Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.X

Architektur
Statik
Bauabwicklung

Entwürfe

 

 

Wohnanlage Stadt Salzburg

14.08.2020

Es gibt wohl nur noch wenige solche bäuerliche Strukturen wie das Oberurbangut in der Stadt Salzburg.

Die meisten davon sind größeren Wohnbauten zum Opfer gefallen - und dabei geht immer ein Stück Architekturgeschichte verloren.

 

In diesem Fall will der Bauherr das Gegenteil bewirken und an den alten Strukturen festhalten.

Dabei wurde darauf Wert gelegt, so viel als möglich zu erhalten und neue Strukturen an alte Muster anzulehnen.

Somit bleibt der alte historische Hausstock zur Gänze erhalten und erinnert mit seinem so klaren Charakter an die historische Baukultur.

Der neue Dachstuhl lehnt sich an die historische Formgebung der damaligen Meister an und soll der bestehenden Grundstruktur, nach oben hin, einen passenden Abschluss geben.

 

Der dahinter positionierte Neubau soll auf keinen Fall eine Spannung zum Bestand erzielen.

Die gleiche Dachform bzw. -Neigung und die gleiche Materialität an der Fassade, sollen den historischen Bestand nach hinten spiegeln und einer Verbrüderung mit dem vorgesetzten historischen Baukörper herstellen.

 

Entstehen werden dabei 11 Wohnungen mit einem entsprechendem Freiraum um nicht nur dem Gebäude,

sondern auch den Menschen, die dort wohnen, ausreichend Platz für Geist und Seele zu geben.


Bilder


Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

M3-ZT GMBH
Ziviltechnikergesellschaft für Bauingenieurwesen

Farchen 26
A-5342 Abersee

office@m3-zt.at

Besuchen Sie uns auf